1920_0640__20180825_103226_139_by_MMG.JPG
Über unsÜber uns

Sie befinden sich hier:

  1. Der Ortsverein
  2. Der Ortsverein
  3. Über uns

Über uns

Wer wir sind

Ortsverein

Seit 1925 unterstützt der organisierte ehrenamtliche Sanitätsdienst in Markgröningen Menschen, die Hilfe brauchen. Auch wenn damals noch unter anderem Namen, war dies die Geburtsstunde des DRK-Ortsvereins Markgröningen.

Zum Ortsverein gehören alle Mitglieder des Roten Kreuzes, die uns unterstützen, sei es fördern durch finanzielle Zuwendungen oder durch aktive Unterstützung im sozialen Bereich, bei Bedarf an logistischer Hilfe oder auch als Sanitätshelfer.

Für sie alle steht damals wie heute der Mensch im Mittelpunkt des Handelns und die Bereitschaft von Menschen, anderen Menschen, die Hilfe benötigen, zu helfen wird seither von Generation zu Generation fortgeführt.

Bereitschaft

Die Hauptaufgaben der Bereitschaft sind

  • die sanitätsdienstliche Absicherung von Veranstaltungen
  • die Unterstützung des Rettungsdienstes bei Brandalarmierungen in den Nachtstunden und am Wochenende
  • die soziale und logistische Unterstützung des Bevölkerungsschutzes im Katastrophenfall

Der Bereitschaft gehören alle aktiven Mitglieder an, die mindestens eine Sanitätshelferausbildung haben uns somit im Sanitätsdienst mitwirken.

Die Bereitschaft wird geleitet von Martina Jentsch, Georg Hoppe und …?

Was wir tun

Sanitätsdienste

Wir sichern Veranstaltungen ab, damit schon Hilfe vor Ort ist, bevor etwas passiert.

Helfer vor Ort

Unserer Helfer vor Ort verkürzen die Zeit, die vergeht, bis der Rettungsdienst eintrifft und unterstützen die Rettungskräfte bei Notfällen.

Blutspende

Wir organisieren Blutspenden und helfen so Menschen, die dringend Blut benötigen.

Bevölkerungsschutz

Wir unterstützen die Einsatzkräfte im Bevölkerungsschutz:

Betreuung

Wir betreuen Menschen, die im Katastrophenfall Hilfe brauchen.

Logistik

Wir helfen dabei, Versorgungsmittel und Material vor Ort zu schaffen und zu verteilen.

Übungen

  • Wir bilden uns und andere aus, damit im Fall der Fälle schnell Hilfe da ist.
  • Wir können qualifiziert einen Schritt weiter gehen und wissen, was zu tun ist, wenn Erste Hilfe nicht ausreicht.
  • Wir beherrschen die Geräte, die man braucht, um Menschen schnell und effektiv zu helfen.

Neben den Übungen im Rahmen unserer Team-Abenden runden weitere Übungen – wie zum Beispiel mehrmals jährlich mit der Feuerwehr oder im Rahmen des Katastrophenschutzes –unsere Aus- und Weiterbildung ab.